Personenrettung aus Tiefen

Die Feuerwehren Forth, Heroldsberg und Eschenau wurden zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei nach Forth zu einer Baustelle alarmiert. Dort war ein Arbeiter vom Gerüst gefallen. Durch die Feuerwehr Forth wurde der Rettungsdienst bei der Rettung unterstützt, die anderen Einheiten konnten die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 11. April 2017 10:12
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1,00 Stunde
Fahrzeuge LF 16
DLK 23-12
MZF
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Heroldsberg
FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei