Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Eschenau wurde zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Eckentaler Straße, Eschenauer Hauptstraße alarmiert. Ein PKW Fahrer hatte einen Mast der Ampelanlage umgefahren. Die Einsatzstelle wurde bis zum Eintreffen der Polizei und der Straßenmeisterei durch die Feuerwehr abgesichert. Da durch den Ausfall der Ampelanlage auch der Schienenverkehr der Gräfenbergbahn betroffen war wurde zusätzlich die Bundespolizei verständigt. Die Einsatzstelle wurde nach deren Eintreffen an die Straßenmeisterei und die Bundespolizei übergeben. Die Kräfte der Feuerwehr Eschenau konnten daraufhin wieder in das nahegelegene Feuerwehrhaus einrücken.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 3. November 2017 17:29
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 2,25 Stunden
Fahrzeuge LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei