Verkehrsunfall

Die Feuerwehren Eschenau, Heroldsberg und Großgeschaidt wurden heute zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B2 zwischen Eschenau und Großgeschaidt alarmiert. Auf Höhe der unteren Einfahrt nach Großgeschaidt kam es zu einem Zusammenstoß von 2 Fahrzeugen. Hier wurde dann durch die Feuerwehr Heroldsberg eine Person schonend aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr Eschenau stellte den Brandschutz sicher und übernahm zusammen mit der Feuerwehr Großgeschaidt die Verkehrsregelung. Die B2 zwischen Großgeschaidt und dem Kreisverkehr Eschenau wurde für die Einsatzmaßnahmen und Unfallaufnahme komplett gesperrt. Nach fast 2,5 Stunden konnten die Kräfte wieder in die Gerätehäuser einrücken.

Einen weiteren Bericht gibt es auch auf Nordbayern.de

und auf der Seite der Feuerwehr Heroldsberg


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 7. April 2018 12:57
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 2,5
Fahrzeuge LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
FF Heroldsberg
FF Großgeschaidt
Polizei
Rettungsdienst