Straße reinigen

Die Feuerwehr Eschenau wurde zu einer verschmutzten Fahrbahn alarmiert. Einer Polizeistreife war im Bereich der Einmündung der Dr.-Otto-Leich-Straße in die B2 eine Verschmutzung der Fahrbahn durch ein Flüssigwaschmittel auf ca. 1 m² aufgefallen. Zur Beseitigung der Rutschgefahr wurde die Feuerwehr nachgefordert. Gleich nach der Alarmierung der Feuerwehr Eschenau durch die ILS meldete sich das MZF der FF Kalchreuth, das sich auf dem Rückweg von der Beerdigung unseres Ehrenkreisbrandmeisters Franz Elm befand, über Funk das sie bereits vor Ort sind und den Bereich mit Ölbindemittel abstreuen. Ein Ausrücken der FF Eschenau war deshalb nicht mehr nötig.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 1. August 2018 15:24
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 0,25 Stunden
Fahrzeuge LF 16
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Polizei
FF Kalchreuth