Personenrettung über Drehleiter

Die Feuerwehr Eschenau wurde vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung über Drehleiter nachgefordert. Eine Patientin war in der Wohnung gestürzt und konnte mit der Trage nicht durch das enge Treppenhaus transportiert werden. Daraufhin entschied sich der Rettungsdienst für einen Transport über die Drehleiter. Durch die Feuerwehr Eschenau wurde der Transport vorbereitet und die Schnaittacher Straße für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt. Nachdem die Patientin transportfähig war wurde diese mit der Drehleiter aus dem 1. OG auf erdgleiche transportiert und dort wieder an den Rettungsdienst übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 22. Dezember 2018 12:10
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst