Personenrettung über Drehleiter

Die Feuerwehr Eschenau wurde abermals mit der Drehleiter durch den Rettungsdienst zur Personenrettung nachgefordert. Auch hier schied aufgrund der beengten Verhältnisse im Treppenraum ein Transport über diesen aus. Zusätzlich waren aber auch die Platzverhältnisse zum in Stellung bringen der Drehleiter sehr begrenzt. Durch die Feuerwehr wurde die Patientin aus dem 1.Obergeschoss mittels der Drehleiter auf erdgleiche verbracht und dort wieder an den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 28. April 2019 10:14
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 0,75
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Eschenau