Rauchentwicklung im Gebäude

Die Feuerwehr Eschenau wurde mit mehreren anderen Feuerwehren zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude in den Nachbarlandkreis zur Löschhilfe alarmiert. Die örtlich zuständige Feuerwehr aus Bullach bereitete mit der Nachbarfeuerwehr aus Herpersdorf einen Löschangriff vor und ging zur Erkundung ins Gebäude vor während die anderen Feuerwehren in Bereitschaft blieben. Als Grund für die Verrauchung konnte angebranntes Kochgut ausgemacht werden. Der Angriffstrupp brachte die Pfanne ins Freie wo sie abgelöscht wurde. Parallel wurde das Gebäude belüftet. Die in Bereitschaft stehenden Feuerwehrkräfte konnten die Einsatzstelle daraufhin wieder verlassen und in die Gerätehäuser einrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 23. April 2020 15:24
Mannschaftstärke 19
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
FF Bullach (LAU)
FF Eckenhaid
FF Herpersdorf
FF Lauf (LAU)
FF Neunhof (LAU)
Rettungsdienst
Polizei