Einsatz für die Führungsunterstützungseinheit, Verkehrsunfall mit LKW, Person eingeklemmt

Die bei der Feuerwehr Eschenau stationierte Führungsunterstützungsgruppe für den Dienstbezirk 4/3 wurde zusammen mit der Feuerwehr Heroldsberg und weiteren Einheiten aus Nürnberg auf die A3 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Hier sollte, laut Alarmierung, ein PKW auf einen LKW aufgefahren sein und eine Person eingeklemmt sein. Nach Rückmeldung der ersten eingetroffenen Kräfte, dass keine Person eingeklemmt ist konnte die Einsatzfahrt durch die FF Eschenau abgebrochen und ins Gerätehaus zurück gefahren werden.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 21. April 2021 17:12
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 0,50 Stunden
Fahrzeuge MZF
Alarmierte Einheiten FF Heroldsberg
FF Buchenbühl (N)
BF Nürnberg (N)
FF Eschenau