Person unter PKW eingeklemmt

Die Feuerwehren Forth, Heroldsberg und Eschenau wurden nach Forth zu einer eingeklemmten Person alarmiert. Bei der Erkundung wurde eine verletzte, aber nicht eingeklemmte, Person vorgefunden, die bis zum eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr Forth betreut wurde. Die Feuerwehr Eschenau blieb noch kurz in Bereitschaft, konnte aber nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen und einrücken. Alles weitere wurde durch die örtlich zuständige Feuerwehr Forth abgearbeitet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser, Sirene
Einsatzstart 13. Februar 2017 13:59
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 0,50 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Heroldsberg
FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei