Verkehrsunfall

Heute Abend wurde die Feuerwehr Eschenau zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein PKW Fahrer wollte einem Wildtier ausweichen, kam dadurch von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte sich der Fahrer leichtverletzt selber aus dem PKW befreien und wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Durch die Feuerwehr Eschenau wurde eine Verkehrsabsicherung erstellt, der Brandschutz sichergestellt und die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt. Nachdem der verunfallte PKW abgeschleppt worden ist konnte die Verkehrsabsicherung zurückgebaut werden und die Feuerwehr Eschenau konnte nach knapp zwei Stunden wieder einrücken.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 18. November 2017 18:24
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2,00 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
MZF
VSA
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei