Privater Rauchmelder ausgelöst

Die Feuerwehren Forth und Eschenau wurden zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder alarmiert. Die Nachbarn hatten bemerkt, dass ein Rauchmelder in der Nachbarwohnung ausgelöst hat und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde zunächst von außen die Wohnung im 2. Obergeschoss mit der Drehleiter kontrolliert. Nachdem dadurch aber nicht alle Zimmer kontrolliert werden konnten wurde entschieden die Wohnungstüre zu öffnen und die Wohnung zu kontrollieren. Es konnte eine leichte Rauchentwicklung aus der Waschmaschine festgestellt werden, die daraufhin durch die FF Forth ins Freie verbracht und weiter kontrolliert wurde. Für die Feuerwehr Eschenau war der Einsatz damit beendet und die Fahrzeuge konnten wieder einrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 31. Januar 2018 15:55
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei