Brand eines Papiercontainers

Die Feuerwehr Eschenau wurde zu einem brennenden Papiercontainer alarmiert. Aus unbekannten Gründen ist auf einem Betriebsgelände in der Dr. - Otto - Leich - Straße ein Papiercontainer in Brand geraten. Die ersten Versuche der Betriebsangehörigen diesen mit Feuerlöschern abzulöschen erreichte nicht den gewünschten Erfolg, so dass dann doch die Feuerwehr alarmiert wurde. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs stand der Container, der mit Altpapier gefüllt war, in Brand. Durch das TLF wurde von einem Trupp unter Atemschutz der Schnellangriff vorgenommen und der Container soweit abgelöscht. Im weiteren Verlauf wurde das noch vorhandene Papier mit Schaum abgedeckt um eventuelle Glutnester noch zu ersticken. Nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnten die Einsatzkräfte nach einer dreiviertel Stunde die Einsatzstelle wieder verlassen und im Gerätehaus die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 20. April 2018 15:06
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 01,00 Stunde
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Polizei