verkehrslenkende Maßnahmen

Die Feuerwehr Eschenau wurde durch die Polizei zu verkehrssichernden Maßnahmen angefordert. In der Klingenstraße hatte sich unter der Teerdecke der Fahrbahn ein Hohlraum gebildet wodurch die Teerdecke auf einer kleinen Fläche bereits eingestürzt war und die Gefahr bestand, dass ein darüber fahrendes Fahrzeug in den Hohlraum einbricht. Durch die Feuerwehr wurde der Bauhof telefonisch verständigt und die Einsatzstelle bis zu dessen Eintreffen abgesichert. Die weiteren Maßnahmen bis zur Reparatur der Fahrbahn wurden durch den Bauhof der Gemeinde Eckental übernommen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 14. Juli 2018 19:54
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,25 Stunden
Fahrzeuge LF 16
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Polizei