Verkehrsunfall

Die Feuerwehren Forth, Heroldsberg und Eschenau wurden zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Nach erster Rückmeldung von der FF Forth handelte es sich um einen PKW der sich in der Kellerhauskurve überschlagen hatte und es war keine Person eingeklemmt. Daraufhin konnten die Einheiten der FF Heroldsberg und Eschenau Ihre Einsatzfahrt abbrechen und wieder ins Gerätehaus einrücken.  


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser, Sirene
Einsatzstart 25. November 2018 00:47
Mannschaftstärke 27
Einsatzdauer 0,5
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Heroldsberg
FF Eschenau