Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Forth, Eschenau und Heroldsberg wurden nach Forth zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort sollte nach einem Verkehrsunfall mit 2 PKW eine Person schonend aus ihrem PKW gerettet werden. Daraufhin wurde durch die FF Forth mit Unterstützung durch die FF Heroldsberg das Dach des PKW entfernt und die Patientin zusammen mit dem Rettungsdienst aus dem Auto befreit. Die FF Eschenau stand mit dem LF16 an der Einsatzstelle in Bereitschaft und mit den anderen Fahrzeugen wurde die Verkehrsregelung auf der B2 übernommen.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser Sirene
Einsatzstart 9. September 2016 15:23
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Eschenau
FF Heroldsberg