Brand Industrieanlage

Die Feuerwehr Eschenau wurde zusammen mit den Feuerwehren aus Brand, Eckenhaid, Heroldsberg und Neunhof zum Brand in einer Industrieanlage in die Laufer Straße nach Eschenau alarmiert. Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Kamin der Anlage festgestellt werden obwohl diese zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb war. Als Ursache konnte bei der Erkundung durch den Einsatzleiter und den mit unabhängigen Atemschutz und Wärmebildkamera ausgerüsteten Angriffstrupp der FF Eschenau eine erhöhte Temperatur im Bereich einer Filteranlage festgestellt werden. Aufgrund der hilfreichen Einweisung durch den Betriebsleiter konnte schließlich der Brand in der Filteranlage bestätigt werden und mit der Brandbekämpfung gestartet werden. Hierzu wurde die Einsatzstelle in drei Abschnitte eingeteilt, ein Einsatzabschnitt war die Brandbekämpfung auf der Südseite, hier war das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Heroldsberg eingesetzt, ein Einsatzabschnitt war die Brandbekämpfung auf der Nordseite mit dem LF und der Drehleiter der FF Eschenau. Der 3. Einsatzabschnitt war die Löschwasserversorgung, die die FF Eckenhaid aus einem angrenzenden Bach aufbaute. Von der WF INA-Schaeffler wurde gleich zu Beginn der Brandbekämpfung eine größere Menge CO2 angefordert um den Bereich der Anlage damit zu fluten sollte die Brandbekämpfung mit Wasser keine Wirkung zeigen. Von den Feuerwehren Neunhof und Brand wurden im weiteren Verlauf des Einsatzes Atemschutztrupps eingesetzt um die Kräfte aus Eschenau und Heroldsberg abzulösen. Nach 1 1/2 Stunden konnte an die Leitstelle "Feuer aus" gemeldet werden und es begannen die Nachlöschmaßnahmen, bei denen alle Filter der Anlage kontrolliert wurden. Gegen Mittag konnten die letzten Einheiten die Einsatzstelle schließlich verlassen und mit den umfangreichen Arbeiten begonnen werden die Einsatzmittel zu reinigen und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit zu machen. Am Nachmittag wurde durch die Feuerwehr Eschenau noch eine Brandnachschau durchgeführt, bei der keine Auffälligkeiten mehr festgestellt werden konnten.


Einsatzart Brand
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 17. September 2020 09:05
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 3,00 Stunden
Fahrzeuge LF 16
DLK 23-12
MZF
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
FF Brand
FF Eckenhaid
FF Heroldsberg
FF Neunhof (LAU)
WF INA - Schaeffler
Rettungsdienst
Polizei