Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Eschenau wurde zu einem Verkehrsunfall auf die B2 zwischen Eschenau und Großgeschaidt alarmiert. Dort kam es zum Zusammenstoß zwischen 3 Fahrzeugen. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst bereits vor Ort und versorgte die verletzten Beteiligten. Durch die Feuerwehr Eschenau wurde die Verkehrsabsicherung erstellt, der Brandschutz sichergestellt sowie die Batterien der verunfallten Fahrzeuge abgeklemmt und die Fahrbahn gereinigt. Für die Zeit der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden beide Fahrspuren in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt und der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Im Anschluss konnte die linke Fahrspur in Fahrtrichtung Nürnberg wieder freigegeben. Nachdem die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge abgeschleppt waren und die Fahrbahn gereinigt war konnte die Straße wieder komplett frei gegeben werden und die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Eschenau rückten nach ca. 2 Stunden wieder ins Gerätehaus ein.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 17. November 2020 07:01
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 2,00 Stunden
Fahrzeuge TLF 16-25
LF 16
VSA
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei