Personenrettung über Drehleiter

Die Feuerwehr Eschenau wurde durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung über die Drehleiter nachgefordert. Aufgrund des beengten Treppenhauses war ein schonender Transport darüber nicht möglich. Durch die Feuerwehr Eschenau wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Patientin aus dem 1. Obergeschoss auf erdgleiche verbracht. Dort wurde sie dem Rettungsdienst zum weitertransport ins Krankenhaus übergeben und die Feuerwehr Eschenau konnten an ihren Standort zurück kehren.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 28. November 2020 18:28
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst