Personenrettung aus Tiefe / Schacht

Die Feuerwehr Eschenau wurde mit der Drehleiter nach Forth zu einer in einen Schacht gestürzten Person alarmiert. Nachdem sich der Schacht allerdings in einem Wohnhaus befand konnte die Drehleiter nicht eingesetzt werden.
Die Personenrettung wurde durch die FF Forth in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst durchgeführt. Die Mitalarmierten Höhenretter der WF INA-Schaeffler und der BF Nürnberg konnten die Einsatzfahrt abbrechen.
Die FF Eschenau blieb bis zur erfolgreichen Rettung in Bereitschaft.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 4. Juni 2021 10:38
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1,00 Stunden
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
LF 16 (im Oktober 2021 außer Dienst gestellt)
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Eschenau
FF Heroldsberg
WF INA-Schaeffler
BF Nürnberg