Personenrettung über Drehleiter

Die Feuerwehr wurde durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung über die Drehleiter nachgefordert. Vor Ort wurde gemeinsam entschieden, die Patientin doch mittels eines Tragetuchs über das Treppenhaus aus dem 1. Obergeschoss zu retten. Somit musste die Drehleiter nicht eingesetzt werden. Nachdem die Patientin in den Krankenwagen verbracht war konnten die Einheiten der Feuerwehr wieder an ihre Standorte zurück kehren.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 11. Juli 2022 14:48
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 0,50 Stunden
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Eschenau