Zimmerbrand

 

Die Feuerwehren Eckenhaid und Eschenau wurden zu einem Zimmerbrand nach Eckenhaid alarmiert. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr Eckenhaid, teilte der Hauseigentümer mit, dass bereits alle Bewohner das Haus verlassen haben und dass sich im Obergeschoss Matratzen entzündet haben, er diese aber bereits mit einem Feuerlöscher abgelöscht hat. Daraufhin konnte ein Trupp der FF Eckenhaid unter Atemschutz in das Zimmer im Oberschoss vorgehen und die noch qualmenden Matratzen aus dem Fenster werfen. Diese wurden dann durch die FF Eschenau abgelöscht. Anschließend wurde noch das Haus mit dem Hochdrucklüfter der Feuerwehr Eschenau belüftet. Nachdem dann auch das Haus entraucht war, konnten die Kräfte aus Eschenau die Einsatzstelle wieder verlassen und ins Gerätehaus einrücken.

Auch hier ist wieder anzumerken, dass durch die im Haus angebrachten Rauchmelder Personenschäden und größere Schäden am Haus verhindert werden konnten.

Bilder wurden vom KFV ERH zur Verfügung gestellt.

Ein ausführlicher Bericht ist auch der Facebook Seite des KFV-ERH zu lesen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 15. März 2018 01:58
Mannschaftstärke 13
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge TLF 16-25
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Eckenhaid
FF Eschenau
ERH 4
ERH 4/3
Rettungsdienst
Polizei