Personenrettung über Drehleiter

Erneut wurde die Feuerwehr Eschenau zu einer Personenrettung über die Drehleiter durch den Rettungsdienst nachgefordert. Um 18:30 Uhr wurden wir zusammen mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Forth durch die Leitstelle alarmiert. Bis zu unserem Eintreffen hatte die Feuerwehr Forth die Straße bereits gesperrt und eine erste Erkundung durchgeführt, so dass die Drehleiter unverzüglich in Stellung und die Patientin aus dem 1. Obergeschoss auf erdgleiche verbracht werden konnte. Nach der erfolgreichen Rettung konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle wieder verlassen während der Rettungsdienst die Patientin ins Krankenhaus transportierte.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Piepser
Einsatzstart 22. März 2019 18:30
Mannschaftstärke 13
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge MZF
DLK 23-12
Alarmierte Einheiten FF Forth
FF Eschenau
Rettungsdienst