Verkehrsunfall

Noch während wir bei der anderen Einsatzstelle auf das Straßenbauamt warteten kam die Meldung das sich ein Stück weiter auf der B2 ein Verkehrsunfall ereignet hat. Daraufhin wurden das Mehrzweckfahrzeug (MZF) und das Löschgruppenfahrzeug (LF16) aus der ersten Einsatzstelle heraus gelöst und fuhren die neue Einsatzstelle an der B2, Abzweigung Dr.-Otto-Leich-Straße an. Dort war bereits seit mehreren Stunden, aufgrund eines technischen Defekts, die Ampelanlage ausgefallen, in dessen Folge hatte sich jetzt ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Autofahrer der auf die B2 einbiegen wollte hatte ein dort fahrendes Vorfahrtsberechtiges Fahrzeug übersehen. Durch die Feuerwehr wurde der verletzte Autofahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut, die Verkehrsregelung übernommen und der Brandschutz sichergestellt. Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt worden sind und die Straße gereinigt war konnte die Feuerwehr Eschenau auch wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funk
Einsatzstart 27. Juni 2020 18:27
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge LF 16
MZF
Alarmierte Einheiten FF Eschenau
Rettungsdienst
Polizei